Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Ihr schnellster Weg zu kompetenter Auskunft. In den FAQ's finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24-h-Serviceauskunft

Antwort auf Ihr individuelles Anliegen. Hier erreichen Sie uns telefonisch, digital und postalisch:

24h-Serviceauskunft: 04 21/59 60 59
Verwaltung: 04 21/59 60 0
E-Mail: info[at]vbn.de

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Wiederöffnung der Fahrertüren beim VBN

Nach der Rückkehr zum regulären Fahrplanangebot (seit Ende April) öffnen von dieser Woche an die 1.150 Linienbusse, die im Gebiet des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN) unterwegs sind, allmählich wieder ihre Fahrertüren. Einstieg vorn und Ticketkauf beim Fahrer waren seit Mitte März coronabedingt nicht möglich. Ausgenommen waren Straßenbahnen und Züge, in denen die Fahrer in einer abgeschotteten Kabine sitzen.
Inzwischen werden alle Fahrerkabinen der Busse im VBN mit sogenannten Hygieneschutzscheiben oder Folien ausgestattet. Nach und nach wird so ein kontrollierter Einstieg und Ticketverkauf bei den Verkehrsunternehmen des VBN wieder möglich. Aktuell sind die Fahrertüren von Delbus (Delmenhorst), BremerhavenBus, Bruns Reisen (Bad Zwischenahn) und DHE (Harpstedt) bereits wieder geöffnet. In Delmenhorst wurden dazu 30 Fahrzeuge mit Hygieneschutzfolien ausgestattet. In allen Fällen werden die geschützten Fahrerkabinen vom TÜV-Nord begutachtet und abgenommen. Am Donnerstag, 14. Mai, werden auch die Fahrertüren der 112 Busse der VWG (Oldenburg) wieder geöffnet. Insgesamt ist es das Ziel aller Verkehrsunternehmen des VBN, alle Busse kurzfristig mit Schutzausrüstungen für die Fahrer auszustatten.
Für den sicheren Ticketkauf gilt bis dahin weiterhin: Tickets können über die FahrPlaner-App, bei Fahrkarten-Automaten, privaten Vorverkaufsstellen sowie den Kundencentern des VBN erworben werden. 7-TageTickets, MonatsTickets und StadtTickets-Bremen können auch per eMail gegen Vorkasse bei den drei Kundencentern in Bremen, Oldenburg, Bremerhaven und Verden (Aller) bestellt werden. In diesen Kundencentern werden von dieser Woche an Mund-Nasen-Bedeckungen vorgehalten. Diese können zu einem Preis in Höhe von drei Euro erworben werden. Neuabonnenten von MIA und JobTicket sowie StadtTicket-Inhaber in Bremen erhalten diese kostenlos.
Die Pflicht zum Tragen einer einfachen Mund-Nasen-Bedeckung gilt weiterhin in allen Bussen, Straßenbahnen und Zügen des VBN. Alle Informationen zur Pandemie werden unter www.vbn.de/corona ständig aktualisiert. Zusätzlich stehen die FahrPlaner-App des VBN oder die 24h-Serviceauskunft unter der Rufnummer (0421) 59 60 59 zur Verfügung.

 

Zurück