Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Ihr schnellster Weg zu kompetenter Auskunft. In den FAQ's finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24-h-Serviceauskunft

Antwort auf Ihr individuelles Anliegen. Hier erreichen Sie uns telefonisch, digital und postalisch:

24h-Serviceauskunft: 04 21/59 60 59
Verwaltung: 04 21/59 60 0
E-Mail: info[at]vbn.de

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Auswirkungen des Corona-Virus auf den Bus- und Bahnverkehr

Verkehrshinweise für den Bus- und Straßenbahnverkehr

Hier finden Sie alle aktuellen Umleitungen und Fahrplanänderungen, die den Bus- und Straßenbahnverkehr betreffen.

Bitte informieren Sie sich auch unter: www.vbn.de/corona!

Bad Zwischenahn und Umgebung

In der Zeit ab Montag, 19.10.2020 für die Dauer von circa 4 Wochen wird die Ortsdurchfahrt Bad Zwischenahn wegen Arbeiten an den Fahrbahnen in Höhe Markt und Langestraße / Mühlenstraße gesperrt. Busse der Linie 350 fahren von der Haltestelle "Weiße Taube" direkt bis ZOB (über Brummerforth) und zurück. Die Haltestellen "Peterstraße", "Markt" und "Badepark" werden aufgehoben.

Am 19. Oktober 2020 wird die Elmendorfer Straße ab Park der Gärten bis Elmendorfer Straße, Ecke Langebrügger Straße gesperrt.
Folgende Haltestellen können während der Sperrung von den Linien 370, 377, 396, 398, 399 nicht angefahren werden:

  • Rostrup Park der Gärten
  • Elmendorf Hösjekamp
  • Elmendorf Kreuzung
  • Elmendorf Feuerwehr

Als Ersatzhaltestelle für die Haltestelle "Park der Gärten" nutzen Sie bitte die Haltestelle "Rostrup BBS".
Für die Haltestelle "Elmendorf Hösjekamp nutzen Sie bitte die Haltestelle "Elmendorf Post" oder "Elmendorf Grundschule".
Für die Haltestelle „Kreuzung“ nutzen Sie bitte die Haltestelle "Elmendorf Post" oder die Haltestelle "Elmendorf Grundschule".

Folgende Haltesdtellen können während der Sperrung von der Linie 350 nicht angefahren werden:

  • Langebrügge, Keilers
  • Elmendorf, Kreuzung
  • Elmendorf, Hösjekamp
  • Rostrup, Park der Gärten C
  • Rostrup, Berufsbildende Schule Links
  • Rostrup, Altenwohnzentrum
  • Rostrup, Kreuzung/Grundschule

Als Zustiegs-/Ausstiegsmöglichkeiten nutzen Sie bitte die Haltestellen "Langebrügge, Klein Garnholt" und Rostrup, Kreuzung" (in Richtung Westerstede Haltestelle vor dem EDEKA Haltestelle Kreuzung der N32).

Betreffend die Schüler von Wiefelstede nach Jaderberg der Linie 337 ab 26. Oktober 2020:
Umsteiger von der Linie 370 Fahrt 006 (Ankunft Wiefelstede, Schulzentrum um 07:20 Uhr) auf die Linie 337 Fahrt 101 (Abfahrt Wiefelstede, Schulzentrum um 07:24).
Ab Haltestelle „Elmendorf, Post“ ist für die Fahrt 370 006 von Haltestelle „Elmendorf, Post“ (Abfahrt Rostrup, Berufsbildende Schulen um 7:00 Uhr) zum Schulzentrum, Wiefelstede ein zusätzlicher Bus eingesetzt.

Betreffend die Schüler nach Westerstede und Jaderberg der Linie 399 ab 26. Oktober 2020:
Die Schüler werden um 07:00 Uhr an der Grundschule Elmendorf Grundschule abgeholt und nach Langebrügge gefahren.

Barnstorf und Umgebung

In der Zeit vom 12. bis 30. Oktober 2020 wird die Haltestelle „Jacobidrebber, Friedhof“ wegen einer Baumaßnahme an die „Hoopener Straße“ verlegt.

BREMEN UND UMGEBUNG

Provisorische Umsteigeanlage in Gröpelingen 

Nach wenigen Monaten Bauzeit geht am 20. August, die provisorische Umsteigeanlage am BSAG-Betriebshof Gröpelingen in Betrieb. Für rund ein Jahr werden dort die Straßenbahnlinien 2, 3, 10 und N10 sowie die Buslinien 80, 81, 82, 90, 91, 92, 93, 95 und N7 halten. Im Herbst kommenden Jahres wird dann die neue, moderne und barrierefreie Umsteigeanlage an der Gröpelinger Heerstraße fertiggestellt sein. 

Bus und Bahn an fünf Haltepositionen

An den zwei Bahnsteigen an der Debstedter Straße halten alle Busse und Bahnen künftig an fünf, mit Buchstaben bezeichneten Haltepositionen. Dabei sind die Position A (Linien 2, 10 und N10) sowie B (Linie 3) den Straßenbahnen vorbehalten. An den Positionen C (Linien 80, 82, 91 und 92) sowie D (Linien 81, 90, 93 sowie 95) fahren die Busse in Richtung Bremen-Nord ab. Die Nachtlinie N7 fährt stadtauswärts die Position D und stadteinwärts die Position E an. 

Besonderheit der Linie 3 und 10

Die Bahnen der Linien 2 und N10 fahren wie gewohnt – und drehen aus der Stadt kommend über die Havemannstraße. Anders ist das bei den Linien 3 und 10. Sie können im Bremer Westen nicht wenden und tauschen daher ihre Liniennummer. Die Straßenbahnwagen der Linie 3 kommen künftig über die Stapelfeldstraße vorbei am Hafen und fahren ab Gröpelingen als Linie 10 über den Heerstraßenzug stadteinwärts. Die Wagen der Linie 10 machen es umgekehrt und fahren mit der Liniennummer 3 zurück in die Innenstadt.

Gut informiert

Aktuellen Streckenführungen, Fahrpläne und Umleitungen sind jederzeit online unter www.bsag.de sowie über die FahrplanerApp abrufbar. Eine Übersicht über die Haltestellen und Linien gibt es dort ebenfalls. Am Starttermin, 20. August, werden zudem Mitarbeitende des Infoteams vor Ort im Einsatz sein, um die Fahrgäste bei Fragen zur neuen Haltestelle zu unterstützen.
 

Die Linie 5 fährt abweichend als Ringverkehr ab Haltestelle Daniel-von-Büren-Straße über Haltestelle Doventor in die Überseestadt und zurück zum Bürgerpark. Der Streckenabschnitt zwischen Haltestelle Grenzstraße und Gröpelingen wird nicht bedient. Die Linie 5S entfällt.

Haltestellenänderungen:

  • Haltestelle Gröpelingen bis Haltestelle Grenzstraße (in beiden Richtungen): entfallen
  • Haltestelle Eduard-Schopf-Allee bis Haltestelle Hansator (in Richtung Gröpelingen): entfallen
  • Haltestelle Hansator (in Richtung Bürgerpark): Ersatzhaltestelle in der Hans-Böckler-Straße

Die Linie 20 fährt in beiden Richtungen zwischen verlegter Haltestelle Holsteiner Straße (Ersatzhaltestelle) und Haltestelle Bayernstraße über den Verteilerkreisel Utbremen.

Hinweis: Der Bus fährt drei Minuten eher.

Haltestellenänderungen Linie 20:

  • Haltestelle Holsteiner Straße (Richtung Hohweg) ist verlegt zur Holsteiner Straße Steig B.
  • Haltestelle Holsteiner Straße (Richtung Europahafen) ist verlegt zur Ersatzhaltestelle in Höhe Steig A.

Haltestellenänderung Linie N7:

  • Haltestelle Holsteiner Straße (Richtung Überseestadt-Nord beziehungsweise Neuenkirchen) ist verlegt zur Ersatzhaltestelle in Höhe Steig A.

Aktuellen Streckenführungen, Fahrpläne und Umleitungen sind jederzeit online unter www.bsag.de sowie über die FahrplanerApp abrufbar.

Aufgrund von Kanalbauarbeiten ist der Schwachhauser Ring zwischen Schwachhauser Heerstraße und H.-H.-Meier-Allee gesperrt.

Haltestellenverlegungen:

  • Die Haltestelle Kirchbachstraße ist in beide Richtungen verlegt an den Fahrbahnrand auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle.
  • Die Haltestelle St.-Joseph-Stift in Richtung Kattenturm-Mitte ist verlegt an den Fahrbahnrand in Höhe der Straßenbahnhaltestelle.
  • Die Haltestelle St.-Joseph-Stift in Richtung Universität-Ost ist verlegt zur Haltestelle St.-Josph-Stift im Gleis.
  • Die Haltestelle Am Stern ist in beide Richtungen verlegt zur Haltestelle Am Stern der Linie 24.

Haltestellenausfall:

  • Die Haltestelle H.-H.-Meier-Allee entfällt in beide Richtungen.
  • Die Haltestelle "Mühlenfeldstraße" kann in beide Richtung im genannten Zeitraum nicht bedient werden.
  • Die Haltestelle "Bahnhof Oberneuland" in Richtung Sebaldsbrück ist zur Haltestelle Ikensdamm verlegt.
  • Die Haltestelle "Bahnhof Oberneuland" in Richtung Horn ist an den Fahrbahnrand zur Ersatzhalteslle Ikensdamm verlegt.
  • Die Haltestelle "Heiddamm" ist in beide Richtungen an den Fahrbahnrand kurz nach beziehungsweise vor die Straße Vinnenweg verlegt.

Die Linie 81 wird in Richtung Gröpelingen zwischen Haltestelle Riedemannstraße und Haltestelle Von-Ossietzky-Straße über die Riedemannstraße umgeleitet.

Haltestellenänderungen in Richtung Gröpelingen:

  • Haltestelle Riedemannstraße ist verlegt zur Haltestelle der Linie 80 (in der Riedemannstraße)
  • Haltestelle Stahlwerk Tor 1 entfällt
  • Haltestelle Auf den Delben entfällt
  • Haltestelle Mittelsbürener Landstraße entfällt

Die Linie 98 wird in Richtung Bahnhof Vegesack zwischen Haltestelle "Vorlöhnhorster Weg" und Haltestelle "Ascherfeld" über die Lerchenstraße und Meinert-Löffler-Straße umgeleitet.

  • Haltestelle "Dobbheide": verlegt in die Lerchenstraße (Höhe Einmündung Dobbheide)
  • Haltestelle "Mechandelweg": entfällt
  • Haltestelle "Kaspar-Ohm-Straße": entfällt

Sperrung aufgrund von Kanalbauarbeiten im Schwachhauser Ring zwischen Schwachhauser Heerstraße und H.-H.-Meierallee vom 10. September 2020 bis voraussichtlich August 2021.

Folgende Haltestellen werden verlegt oder können nicht angefahren werden:

  • Haltestelle Kirchbachstraße in beide Richtungen verlegt zum Bussteig G beziehungsweise H
  • Haltestelle H.-H.-Meieralllee entfällt in beide Richtungen
  • Haltestelle Crüsemannallee bis Haltestelle Brahmstraße werden durch die Linie N3 bedient
  • Haltestelle St.-Josph-Stift Richtung Huckelriede zur Haltestelle St.-Joseph-Stift im Gleis verlegt
  • Haltestelle St.-Joseph-Stift Richtung Neue Vahr Nord verlegt zum Fahrbahnrand auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle
  • Haltestelle Am Stern in beide Richtungen verlegt zur Haltestelle Am Stern der Linie 24

 

Im Dezember hat der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) gemeinsam mit dem Landkreis Osterholz festgelegt, dass die Linien 660 und 680 am Bahnhof Bremen-Burg enden, um die erwarteten Auswirkungen der Sperrung der Lesumbrücke auf der Autobahn 27 auf den öffentlichen Personennahverkehr zu minimieren. Nun soll der alte Fahrplan wieder weitgehend aufgenommen werden.

Die laufende Beobachtung des Betriebes hat gezeigt, dass die Auswirkungen auf den Busverkehr wesentlich weniger gravierend sind, als erwartet. Nach Störungen vor Weihnachten hat sich im Januar die Lage im Bereich Bremen-Burg und Gröpelingen weitgehend unkritisch dargestellt. Störungen, wie zum Beispiel bei einem Unfall im Baustellenbereich, lassen sich jedoch nicht ausschließen.

Die Beteiligten haben daher nach einer Testphase beschlossen, dass ab Montag, dem 04.02.2019 der alte Fahrplan weitgehend wiederaufgenommen wird. Das bedeutet, dass die Linien 660 und 680 wieder bis Bremen Hauptbahnhof beziehungsweise Gröpelingen verkehren. Ausgenommen hiervon sind die Fahrten:

  • um 05:20 Uhr ab Hagen
  • um 06:00 Uhr ab Hagen
  • um 06:45 Uhr bisher ab Bremen Hauptbahnhof
  • um 16:35 Uhr ab Bremen Hauptbahnhof

Aufgrund der Bedeutung für den Schülerverkehr beziehungsweise die Verknüpfung mit anderen Fahrten enden beziehungsweise beginnen diese Fahrten zur Sicherung der Fahrplanstabilität weiterhin in Bremen-Burg. 

Bitte beachten Sie, dass weiterhin in Ritterhude die Haltestelle "Ihlpohl, Tankstelle" der Linie 662 zur Haltestelle "Ihlpohl, Schule" verlegt ist. 

Die Fahrpläne der drei Regionalbuslinien sind über die Fahrplaner-App und elektronische Fahrplanauskunft einsehbar und können hier aufgerufen werden: Linienfahrpläne. In den Fahrplanauskunftsmedien werden, ebenso wie auf den digitalen Haltestellenanzeigen, auch Echtzeitinformationen zu Verspätungen angezeigt. Für Tarif- und Fahrplanauskünfte steht außerdem die VBN-24h-Serviceauskunft unter der Rufnummer 04 21 / 59 60 59 zur Verfügung. 

Wegen einer Baustelle an der Haltestelle Bremen, Gröpelingen gelten vom 3. August 2020 bis auf Weiteres folgende Änderungen:

Fast alle Fahrten beginnen beziehungsweise enden an der Haltestelle Bremen, Bahnhof Burg. Die Haltestellen Mittelsbürener Landstraße, Ritterhuder Heerstraße, Diako und Gröpelingen können während dieser Zeit nicht angefahren werden.

Ausnahmen:

  • 04:55 Uhr ab Wallhöfen, Am Mühlenberg (Fahrt 1680002) fährt weiterhin bis Bremen, Hauptbahnhof
  • 07:40 Uhr fährt ab Bremen, Bahnhof Burg (Fahrt 1680001) und bedient zusätzlich alle Haltestellen bis Ritterhude, Rathaus

 

 

Bremerhaven und Umgebung

Einführung Winterzeit
In der Nacht von Sonnabend, den 24. Oktober 2020, auf Sonntag, den 25. Oktober 2020, wird um 03:00 Uhr die Uhr von Sommerzeit um eine Stunde zurück auf Winterzeit gestellt.
Der Fahrplan des Night-Liners von BREMERHAVEN BUS wird entsprechend angepasst, der Moon-Liner fährt wie gewohnt.
Alle Fahrten des Moon-Liners finden wie gewohnt statt. Hier kommt es aufgrund der Zeitumstellung zu keinen Veränderungen.
Die Fahrten des Night-Liners ab „Debstedt (Markt)“ um 01:03 Uhr und ab „Carsten-Börger-Straße“ um 01:58 Uhr finden nach Sommerzeit statt. Die Fahrten ab „Debstedt (Markt)“ um 03:03 Uhr und ab „Carsten-Börger-Straße“ um 03:58 Uhr finden nach der Zeitumstellung nach Winterzeit statt.
Der angepasste Fahrplan des Night-Liners steht unter www.bremerhavenbus.de zum Ausdrucken zur Verfügung.
 

Ab 19. Oktober 2020, kann BREMERHAVEN BUS aufgrund einer Vollsperrung nicht wie gewohnt mit der Linie 508 durch den Lotjeweg fahren.
Folgende Haltestelle können in beide Richtungen während dieser Zeit nicht angefahren werden: 

  • Königshütter Straße
  • Schierholzweg
  • Bredenweg
  • Eichenweg
  • Ersatzhaltestelle Kreuzburger Straße
  • Bahnhof Lehe

Mit Betriebsbeginn fährt die Linie 508 ab 19. Oktober 2020 ersatzweise ab Haltestelle „Eisenbahnstraße“ in der Stresemannstraße, über Langener Landstraße und Cherbourger Straße zur Haltestelle „Lotjeweg“ und umgekehrt. Auf der Umleitungsstrecke werden alle Haltestellen angefahren.

Die Fahrgäste werden gebeten auf folgende Haltestellen auf der Umleitungsstrecke auszuweichen:

  • Flötenkiel
  • Anton-Biehl-Straße
  • Tötje
  • Claus-Groth-Straße 

oder den Fahrtwunsch gemäß Fahrplan für die ALT-Linie 518 telefonisch unter 0471/3003 444 anzumelden.

​​​​​​​Die Baumaßnahme soll am 23. Oktober 2020 abgeschlossen werden.

Aufgrund einer Vollsperrung der Bürgermeister.-Smidt-Straße zwischen Am Gitter und Kleine Straße, fährt BREMERHAVEN BUS ab 12. Oktober 2020, mit den Linien 504, 505, 506 und Moon-Liner (ML) eine Umleitung und richtet Ersatzhaltestellen ein.

Die Fahrt geht ab Haltestelle „Rotersand“ in Richtung Hauptbahnhof über Barkhausenstraße zur Ersatzhaltestelle in der Straße Am Gitter und weiter wie gewohnt. In Fahrtrichtung stadtauswärts fährt BREMERHAVEN BUS die Umleitung umgekehrt.

Die Maßnahme soll voraussichtlich im Juni 2021 abgeschlossen sein.

Bruchhausen-Vilsen und Umgebung

Aufgrund von kurzfristig entstandenen Baustellen im Zuge der Flurbereinigungen im Bereich Asendorf – Arbste und Brebber – Kampsheide kommt es zu Verlegungen sowie Sperrungen folgender Haltestellen:

  • Asendorf – Niederwald (Linie 154): verlegt, als Ersatz wird "Hohenmoor – Barbrake" angefahren (17. bis voraussichtlich 25. September 2020)
  • Asendorf – Scholer Straße (Linie 154): verlegt, als Ersatz wird "Hohenmoor – Barbrake" oder "Asendorf – Bahnhof" angefahren (17. bis voraussichtlich 25. September 2020)
  • Brebber – Hartmann (Linie 151): verlegt, als Ersatz wird "Brebber – Niedfeld" angefahren (ab 18. September 2020 für voraussichtlich 4 bis 6 Wochen) 

Delmenhorst und Umgebung

Aufgrund einer Vollsperrung der Friedensstraße in Delmenhorst werden die Linien 206 und 215 ab dem 27. Juli 2020 umgeleitet.

Linie 206:
Bedingt durch die Vollsperrung wird die Haltestelle Hebbelweg in den Hebbelweg verlegt.

Linie 215:
Bedingt durch die Vollsperrung wird die Haltestelle Kleistweg in den Kleistweg verlegt.
 

Edewecht und Umgebung

Auf der Linie 388 kann bis auf weiteres die Haltestelle Jeddeloh II, Hohendamm nicht mehr angefahren werden. Als Ersatzhaltestelle steht Jeddeloh II, Prinzendamm und Jeddeloh II, Langendamm zur Verfügung.
 

Grasberg und Umgebung

Die Haltestelle "Grasberg, Abzweigung Grasberg" der Linie 630 kann vom 20. Juli bis voraussichtlich 31. Oktober 2020 nicht angefahren werden. Stattdessen fährt die Linie 630 die Haltestelle der Linie 670 "Lilienthal-Worphausen, Abzweigung Grasberg" mit an. 

Die Fahrten der Linie 668 von und nach Grasberg werden wie die Linie 630 umgeleitet und bedienen die Haltestelle "Lilienthal-Worphausen, Abzweigung Grasberg" der Linie 670.

Großenkneten und Umgebung

Die Ortsdurchfahrt Ahlhorn (Wildeshauser Straße) wird ab 14. September bis voraussichtlich 6. November 2020 gesperrt.

Die Haltetselle "Ahlhorn, Ruge" kann in diesem Zeitraum nicht bedient werden. Bitte nutzen Sie die Haltestellen "Ahlhorn, Schulzentrum" oder "Ahlhorn, Brandes". Zudem kann es zu Verzögerungen auf allen betroffenen Linienfahrten kommen.

Die Baustellenfahrpläne können hier aufgerufen werden:  Linienfahrpläne

Hambergen und Umgebung

Die Haltestellen „Hambergen, Schulstraße“, „Bergstraße“, „Bahnhofstraße“ und „Abzweigung Bahnhof Oldenbüttel“ können während dieser Zeit nicht bedient werden.

 

 

Kirchdorf und Umgebung

Die Ortsdurchfahrt Barenburg wird ab dem 18. November 2019 bis voraussichtlich Mitte November 2020 (2. Verlängerung) saniert. Die Haltestelle "Barenburg, Volksbank" kann nicht bedient werden. Auf der Linie 133 kann zudem die Haltestelle "Barenburg, Abzweig Scharringhausen" nicht bedient werden.

Linie 127: Bitte nutzen Sie die Ersatzhaltestelle am Abzweig Munterburg beziehungsweise auf den Fahrten 303, 317, 314, 304, 312 und 322 die Haltstelle Bahnhofstraße. Die Fahrzeiten wurden teilweise angepasst. 

Linie 132: Bitte nutzen Sie die Haltestelle Bahnhofstraße.

Linie 133: Bitte nutzen Sie die Ersatzhaltestelle Munterburg 2 am Abzweig Munterburg oder die Haltestelle Kirchdorf, Post. 

Die Baustellenfahrpläne können hier aufgerufen werden:  Linienfahrpläne

Langwedel und Umgebung

Vom 5. bis 31. Oktober 2020 wird die Haltestelle "Langwedel-Daverden, Suhrfeldstraße" in beiden Fahrtrichtungen nicht bedient. In Fahrtrichtung Achim ist eine Ersatzhaltestelle 200 Meter weiter eingerichtet. In Fahrtrichtung Verden nutzen Sie bitte die Haltestelle "Langwedel-Daverden, Schule".

Lemwerder und Umgebung

Aufgrund von Bauarbeiten kann die Haltestelle "Ritzenbüttel, Im Wiesenkieker" in der Zeit vom 21. September bis voraussichtlich Mitte Dezember 2020 nicht bedient werden. Als Ersatzhaltestelle dient die Haltestelle "Ritzenbüttel, Feldstraße".

Loxstedt und Umgebung

Die Haltestelle "Eidewarden, Wiemsdorfer Kirchweg" kann wegen Bauarbeiten ab Montag, den 12.Oktober, bis voraussichtlich Freitag, den 6. November 2020 nicht bedient werden. Während der Bauzeit stehen die Haltestellen "Dedesdorf, Kirche" und "Eidewarden, Landwürder Straße 35" als Ersatz zur Verfügung.

Nordenham und Umgebung

Vom 26. Oktober 2020 ca. 07:00 Uhr bis voraussichtlich 20. November 2020 wird die  Kreisstraße K190/K191 Oberdeicher Weg zwischen Butterburg und Hayenwärf voll gesperrt. 

Auf der Linie 406 können folgende Haltestellen nicht angefahren werden:

  • Moorsee, Abzw. Seefeld
  • Heering, Klosterweg
  • Abbehauserwehl 
  • Abbehauser Hörne 
  • Abbehausergroden
  • Esenshammergroden 
  • Esenshamm, Morgenländer Weg 
  • Esenshammer, Oberdeich

Alternativ können die Haltestellen "Moorsee, Mühle" und "Havendorf" genutzt werden:

Auf der Linie 411 können folgende Haltestellen nicht angefahren werden:

  • Morgenland, Barre
  • Morgenland, Kämena
  • Neuenhoben, Meier
  • Binnenau, Becker
  • Beckum, Abzw. Beckum
  • Hayenwärf, Alte Kanzlei
  • Hayenwärf
  • Hartwarderwurp, Meyer

Alternativ kann die "Haltestelle Seefeld, Abzweigung Morgenland" genutzt werden.

Auf der Linie 415 (Bürgerbus Stadland) können folgende Haltestellen nicht angefahren werden: 

  • Esenshammer Oberdeich
  • Esenshamm, Helios Klinik Wesermarsch

Oldenburg und Umgebung

Ab 13. August (Betriebsbeginn) wird die Bremer Heerstraße in Oldenburg im Zuge der dortigen Bauarbeiten voll gesperrt. Die Bauarbeiten werden sich bis zum Jahresende erstrecken. Busse der Linie 302 fahren dann auch in Richtung Innenstadt die Umleitung über Gerhard-Stalling-Straße / Bahndamm.

Folgende Haltestellen werden aufgehoben:

  • Largauweg
  • Herrenweg
  • Helmsweg
  • Gerhard-Stalling-Straße

Beide Haltepositionen der Haltestelle "Neuer Friedhof" werden saniert und können während der oben genannten Zeit nicht angefahren werden. Bitte nutzen Sie die Haltestelle "Jägerstraße" oder "Vahlenhorst".

Von Montag, 25.05.2020 bis voraussichtlich 31.10.2020 wird der Johann-Justus-Weg erneut wegen Leitungsarbeiten voll gesperrt. Busse der Linien 308 und 324 fahren Umleitung über Rauhehorst bis zu den Berufsbildenden Schulen Wechloy und wenden dort. Die Abfahrten der Linie 324 an der Haltestelle „Wittingsbrok“ in Richtung Innenstadt werden von Steig „B“ zu „A“ verlegt. Die Bedienung der Haltestellen „Johann-Justus-Weg“, „Masurenstraße“, „Am Tennispark“ und „Ellernbrok“ wird aufgehoben, die Haltestellen der Umleitung werden mit bedient.

Ab 25. Mai 2020 bis voraussichtlich 31. Oktober 2020 wird ein Radweg am Pophankenweg errichtet und dazu eine Einbahnstraßenregelung in Richtung Ammerländer Heerstraße eingerichtet.

  • Busse der Linien 310, 350 und S35 in Richtung Famila/Ofen fahren Umleitung über "Im Technologiepark", "Bäkeplacken". Die Haltestelle "Pophankenweg" in Richtung Famila/Ofen wird aufgehoben.

Richtung Oldenburg:

  • Aufgrund von Straßenbauarbeiten fährt die Linie 350 in Richtung Oldenburg bis zum 4. November 2020 eine Umleitung. Die Haltestellen zwischen Westerholtsfelde EDEKA und Oldenburg Pophankenweg können in Richtung Oldenburg in dieser Zeit nicht angefahren werden.
    Betroffen sind die Haltestellen "Westerholtsfelde", "Wehnen Akazienstraße", "Wehnen Ahornstraße", "Wehnen Woldweg", "Wehnen Karl-Jaspers-Klinik", "Ofen", "Ofen Alte Dorfstraße", "Oldenburg Bauhof Freytag" und "Oldenburg Am Tegelbusch". 
    Um von den oben genannten Haltestellen nach Oldenburg zu fahren, wäre eine Fahrt in die entgegengesetzte Richtung Bad Zwischenahn bis zur Haltestelle "Westerholtsfelde EDEKA" nötig, um an dieser Haltestelle in einen Bus der Linie 350 Richtung Oldenburg umzusteigen.

Richtung Bad Zwischenahn:

  • In Richtung Bad Zwischenahn kann aufgrund von Straßenbauarbeiten bis zum 4. November 2020 die Haltestelle "Ofen" nicht angefahren werden.


Busse der Linie 350 fahren in dieser Zeit in Richtung Oldenburg NICHT über Famila. Kunden wird bei Bedarf ein Umstieg an den Haltestelle "Grotepool" in die Busse der Linie 310 empfohlen.
Busse der Linie 310 enden in dieser Zeit an der Haltestelle "Famila". Busse dieser Linie mit Ziel "Wehnen"/ "Dürerstraße" fahren zum Parkplatz hinter Mediamarkt und warten dort die Wendezeit ab.

Aufgrund von Kanalbauarbeiten wird die Straße „Alter Postweg“ zwischen Windmühlenweg und der Zufahrt zum Verbrauchermarkt vom 19. bis 30. Oktober 2020 voll gesperrt. Busse der Linien 321 fahren Umleitung über Giesenweg/Schellenberg. Die Bedienung der Haltestellen „Windmühlenweg“ und „Klingenbergplatz“ (Steige C und D) wird aufgehoben. Für die Haltestellen „Giesenweg“ werden Ersatzhaltestellen im Giesenweg eingerichtet.

Vom 4. März bis voraussichtlich 30. November 2020 wird der Hochheider Weg zwischen Mühlenhofsweg und Eutiner Straße voll gesperrt. Die Bedienung der Haltestellen "Ostlandstraße", "Mühlenhofsweg", "Niendorfer Weg" und "Ohmstede-B" für Busse der Linie 323 wird aufgehoben. Im Trommelweg Richtung Innenstadt wird Ecke Großer Kuhlenweg die Ersatzhaltestelle "Trommelweg" eingerichtet. Busse der Linien 318/322 sind nicht betroffen. Die Haltestellen "Clausewitzstraße" und "Westeresch" auf der Umleitungsstrecke werden mit bedient.

Ab Montag, 12. Oktober 2020 wird die Ortsdurchfahrt Metjendorf zwischen Ofenerfelder Straße und Alter Postweg für die Dauer von ca. 2 Wochen voll gesperrt.
In Richtung Conneforde fahren die Busse der Linie 330 Umleitung ab Haltestelle "Schulweg" über Anschlussstelle Bürgerfelde, A293, A28 bis Anschlussstelle Neuenkruge und
weiter bis Haltestelle "Neuenkruge Mitte". Ab Haltestelle "Neuenkruge Mitte" wird der normale Linienweg wieder aufgenommen.
In Richtung Oldenburg fahren die Busse der Linie 330 Umleitung ab Haltestelle Neuenkruge "Sportplatz" über Anschlussstelle Neuenkruge A28, A293 bis Anschlussstelle Bürgerfelde. Ab Haltestelle "Schulweg" wird der reguläre Linienweg wieder aufgenommen. Die Bedienung der Haltestelle Neuenkruge "Sportplatz" wird, in Richtung Oldenburg aufgehoben.

Busse der Linie 313 und 324 sind nicht betroffen.

Ottersberg und Umgebung

Für die Linien 730 und 745 bis zum 6. November 2020:

Aufgrund der Vollsperrung der Großen Straße in Ottersberg (Richtung Stuckenborstel) vom 22. Oktober bis zum 6. November 2020 können folgende Haltestellen in beide Richtungen nicht angefahren werden:

  • Ottersberg, Siedlung
  • Ottersberg, Wiestebruch

Bitte nutzen Sie als Ersatz die Haltestelle „Ottersberg, Amtshof“.
 

Für die Linie 851 in der Zeit vom 26. bis 28. Oktober 2020:

Alle Fahrten beginnen und enden an der Haltestelle Ottersberg, Siedlung.

Ausnahmen:

  • ab Rotenburg um 6:33 Uhr (Fahrt 851003)
  • ab Rotenburg um 15:15 Uhr (Fahrt 851021)

Diese Fahrten drehen nach der Haltestelle Stuckenborstel, B75/Mühlenstraße an der Neubauer Heide, fahren zurück nach Sottrum und die Umleitung über Hellwege nach Ottersberg.
Die Haltestelle Ottersberg, Siedlung wird nicht bedient.

Ausnahmen:

  • ab Ottersberg, Bahnhof Nord um 7:31 Uhr (Fahrt 851008)
  • ab Sottrum schulzentrum um 13:02 Uhr (Fahrt 851018)
  • ab Ottersberg, Bahnhof Nord um 13:22 Uhr (Fahrt 851020)
  • ab Ottersberg Amtshof um 15:54 Uhr (Fahrt 851026)

Diese Fahrten fahren nach der Haltestelle Ottersberg, Busbahnhof die Umleitung nach Sottrum.
Die Haltestelle Ottersberg, Siedlung wird nicht bedient.

Bei Bedarf werden die Haltestellen in Stuckenborstel angefahren.

Ovelgönne und Umgebung

Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird die Bundesstraße B 211 (Abschnitt zwischen Altendorf und Mittelort) von Montag, 12.10.2020 bis voraussichtlich Freitag, 30.10.2020 voll gesperrt.

Als Folge können im besagten Zeitraum die nachstehenden Haltestellen nicht bedient werden:

  • Oldenbrok, Winterbahn
  • Oldenbrok, Mittelort
  • Oldenbrok, Alte Kapelle

Die Baustelle kann nur weiträumig umfahren werden – somit ist unbedingt mit Verzögerungen in beiden Richtungen zu rechnen!

Rastede und Umgebung

Aufgrund einer Vollsperrung in Rastede, Kiefernweg wird die Haltestelle „Hankhausen, Emsold“ aufgehoben.
Als Ersatzhaltestellen stehen die Haltestellen „Hankhausen, Küpker“ und „Hankhausen, Loyer Weg“ zur Verfügung.

Im Zuge der Bauarbeiten am neuen Kreisel „Metjendorfer Straße / Borbecker Weg" können die Haltestellen "Neusüdende, Cornelssen", "Neusüdende, Kreuzung Borbecker Weg", "Neusüdende, Kindergarten" und "Neusüdende, Achtern gr. Feldhus“ von der Linie 346 nicht angefahren werden. Fahrgäste, die diese Haltestellen nutzen, weichen bitte auf den Bus der Linie 336 aus, der die Haltestellen "Neusüdende, Kindergarten" und "Neusüdende, Achtern gr. Feldhus"  mit bedient (Fahrten 003 und 105). 

Auszug aus dem Fahrplan der Linie 336:
7:32 Uhr ab Neusüdende, Kindergarten 
7:42 Uhr ab Rastede, Feldbreite 
7:44 Uhr ab Rastede, KGS
7:50 Uhr ab Rastede, Voßbarg 
7:55 Uhr an Leuchtenburg, Grundschule 
 

Der BürgerBus Rastede fährt ab 1. November 2020 wieder nach Fahrplan.

RITTERHUDE UND UMGEBUNG

Im Dezember hat der Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (ZVBN) gemeinsam mit dem Landkreis Osterholz festgelegt, dass die Linien 660 und 680 am Bahnhof Bremen-Burg enden, um die erwarteten Auswirkungen der Sperrung der Lesumbrücke auf der Autobahn 27 auf den öffentlichen Personennahverkehr zu minimieren. Nun soll der alte Fahrplan wieder weitgehend aufgenommen werden.

Die laufende Beobachtung des Betriebes hat gezeigt, dass die Auswirkungen auf den Busverkehr wesentlich weniger gravierend sind, als erwartet. Nach Störungen vor Weihnachten hat sich im Januar die Lage im Bereich Bremen-Burg und Gröpelingen weitgehend unkritisch dargestellt. Störungen, wie zum Beispiel bei einem Unfall im Baustellenbereich, lassen sich jedoch nicht ausschließen.

Die Beteiligten haben daher nach einer Testphase beschlossen, dass ab Montag, dem 04.02.2019 der alte Fahrplan weitgehend wiederaufgenommen wird. Das bedeutet, dass die Linien 660 und 680 wieder bis Bremen Hauptbahnhof beziehungsweise Gröpelingen verkehren. Ausgenommen hiervon sind die Fahrten:

  • um 05:20 Uhr ab Hagen
  • um 06:00 Uhr ab Hagen
  • um 06:45 Uhr bisher ab Bremen Hauptbahnhof
  • um 16:35 Uhr ab Bremen Hauptbahnhof

Aufgrund der Bedeutung für den Schülerverkehr beziehungsweise die Verknüpfung mit anderen Fahrten enden beziehungsweise beginnen diese Fahrten zur Sicherung der Fahrplanstabilität weiterhin in Bremen-Burg. 

Bitte beachten Sie, dass weiterhin in Ritterhude die Haltestelle "Ihlpohl, Tankstelle" der Linie 662 zur Haltestelle "Ihlpohl, Schule" verlegt ist. 

Die Fahrpläne der drei Regionalbuslinien sind über die Fahrplaner-App und elektronische Fahrplanauskunft einsehbar und können hier aufgerufen werden: Linienfahrpläne. In den Fahrplanauskunftsmedien werden, ebenso wie auf den digitalen Haltestellenanzeigen, auch Echtzeitinformationen zu Verspätungen angezeigt. Für Tarif- und Fahrplanauskünfte steht außerdem die VBN-24h-Serviceauskunft unter der Rufnummer 04 21 / 59 60 59 zur Verfügung. 

Rodenkirchen und Umgebung

Aufgrund der Vollsperrung der Mühlenstraße fährt die Linie 430 vom 19. bis 23. Oktober 2020 Umleitung.
Folgende Haltestellen können während dieser Zeit nicht angefahren werden:

  • Krankenhaus
  • Schloßplatz
  • Bismarckstraße

Rotenburg (Wümme) und Umgebung

Der BürgerBus Rotenburg hat seinen Fahrbetrieb wieder aufgenommen, bietet aktuell aber nur Vormittagsfahrten an.

Selsingen und Umgebung

Ab 15. Juni bis voraussichtlich 31. Oktober 2020 verkehrt die Linie 818 zu geänderten Abfahr- und Ankunftszeiten in Elm. Die Haltestellen "Elm, Hohe Heide", "Elm, Schiffgraben" und "Bremervörde, Stader Straße" entfallen. Hinzu kommt die Haltestelle "Bremervörde, Walkmühlenstraße". 

Den Baustellenfahrplan können Sie hier aufrufen:  Linienfahpläne

Varrel und Umgebung

Im Zuge der Erneuerung der Ortsdurchfahrt Varrel (Sulingen) kann die Haltestelle "Varrel, Wessels" bis voraussichtlich 31.12.2020 nicht bedient werden.

Die Baustellenfahrpläne können hier aufgerufen werden: Linienfahrpläne

Verden und Umgebung

Aufgrund von Bauarbeiten auf der Landesstraße L 159 beginnen beziehungsweise enden die Fahrten der Linie 701 vom 12. bis voraussichtlich 22. Oktober 2020 in Kirchlinteln-Otersen.

Westerstede UND UMGEBUNG

Ausfall der Haltestellen "Hollriede, Akazienweg" bis "Hoheliet, Stöhr".
Grund ist eine Vollsperrung der Kreisstrße 114 wegen Straßenerneuerungsarbeiten.
Der Bus fährt während der oben genannten Zeit im Fahrplan der Linien 359/1 von "Moorburg, Frerichs" direkt nach "Halsbek, Mitte".

Auf Grund von Bauarbeiten kann die Haltestelle "Westerstede, Amtsgericht" in beide Richtungen nicht angefahren werden. Bitte nutzen Sie die Haltestellen "Westerstede, ZOB" oder "Westerstede, Altenheim".

Die Linie 360 fährt vom 20. bis 24. Oktober 2020 auf Grund einer Baustelle auf der Godensholter Straße (L820) eine Umleitung.
Während dieser Zeit können folgende Haltestellen nicht angefahren werden:

  • Godensholt, Meins
  • Rinzeldorf
  • Godensholterfeld, Ericaweg
  • Ocholterfeld

Für die Haltestelle "Godensholt, Meins" wurde in der Apener Straße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.
 

Weyhe und Umgebung

Die Haltestelle "Kirchweyhe, Goldener Winkel" in Fahrtrichtung Kirchweyhe, Bahnhof kann vom 14. bis voraussichtlich 23. Oktober 2020 nicht bedient werden.
Bitte nutzen Sie zum Ausstieg die Haltestelle 2Kirchweyhe, Richtweg" oder "Kirchweyhe, Bahnhof".

 

Worpswede und Umgebung

Aufgrund einer Vollsperrung der Landesstraße L 153 zwischen Worpswede und Hüttenbusch können folgende Haltestellen vom 19. Oktober  bis 6. November 2020 nicht bedient werden:

Von Ahrentschildt-Linien:
Linie 608:
 

  • Worpswede, Ostersoder Straße 77
  • Worpswede, Mevenstedt, An der Bahn

Linie 610:            

  • Worpswede, Mevenstedt, An der Bahn
  • Worpswede, Mevenstedt, Am Kniependamm 2
  • Worpswede, Neu Sankt Jürgen, Dorfstraße 3
  • Worpswede, Neu Stankt Jürgen, Dorfstraße 6​​​​​​

Linie 612:            

  • Worpswede, Kattenpad
  • Worpswede, Osterweder Straße 77
  • Worpswede, Umbeck 

Linie 613:

  • deutliche Fahrzeitverlängerung durch die Umleitung

Linie 614:            

  • Worpswede, Hemberg
  • Worpswede, Umbeck, Kattenpad
  • Worpswede, Osterweder Straße 77
  • Worpswede, Umbeck
  • Worpswede, Mevenstedt, An der Bahn
  • Worpswede, Mevenstedt, Am Kniependamm 2
  • Worpswede, Mevenstedt, Neuer Weg 3
  • Worpswede, Mevenstedt, Neuer Weg 26
  • Worpswede, Neu Sankt Jürgen, Dorfstraße 3
  • Worpswede, Neu Sankt Jürgen, Dorfstraße 6

Linie 615:            

  • Worpswede, Mevenstedt, An der Bahn

Linie 640:            

  • Worpswede, Umbeck, Kattenpad
  • Worpswede, Osterweder Straße 77
  • Worpswede, Umbeck
  • Worpswede, Mevenstedt, An der Bahn
  • Worpswede, Mevenstedt, Am Kniependamm 2
  • Worpswede, Neu Sankt Jürgen, Bahnhof

Für die Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis und wünschen weiter gute Fahrt. Bei Rückfragen wenden Sie sich an uns: 04281 / 944 15.

 

Weser-Ems-Bus Linie:
Linie 685:

  • Worpswede, Hemberg 
  • Worpswede, Kattenpad 
  • Worpswede, Osterweder Straße 77 
  • Worpswede, Umbeck:
  • Mevenstedt, An der Bahn:
  • Mevenstedt, Am Kniependamm:
  • Neu St. Jürgen, Bahnhof

Als Ersatz nutzen Sie bitte folgende Haltestellen:
Worpswede, Hörenberg; Worpswede, Bergedorfer Straße 11; Mevenstedt, Neuer Weg 3; Mevenstedt, Neuer Weg 26; Worpswede, Am Mühlendamm 2

Alle Haltestellen auf der Umleitungsstrecke werden bei Bedarf angefahren.