Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Ihr schnellster Weg zu kompetenter Auskunft. In den FAQ's finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24-h-Serviceauskunft

Antwort auf Ihr individuelles Anliegen. Hier erreichen Sie uns telefonisch, digital und postalisch:

24h-Serviceauskunft: 04 21/59 60 59
Verwaltung: 04 21/59 60 0
E-Mail: info[at]vbn.de

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Auswirkungen des Corona-Virus auf den Bus- und Bahnverkehr

Verkehrshinweise für den Zugverkehr

Hier finden Sie alle aktuellen Umleitungen und Fahrplanänderungen, die den Zugverkehr betreffen.

Bitte informieren Sie sich auch unter:  www.vbn.de/corona!

DEUTSCHE BAHN (DB)

  • Einige IC-Züge (IC 2036, 2037, 2038, 2439) fallen am 26. und 27. April zwischen Norddeich Mole/Emden Hbf und Bremen Hbf aus.
  • IC 1934 von Dresden Hbf (planmäßige Ankunft 21:52 Uhr in Emden Hbf) fährt am 26. April von Bremen Hbf bis Emden Hbf bis zu 30 Minuten später.
  • Mehrere IC-Züge fahren zwischen Oldenburg (Oldb) und Bremen Hbf bis zu 14 Minuten später.
  • IC 1933 nach Leipzig Hbf (planmäßig 12:30 Uhr ab Oldenburg (Oldb)) fährt am 24. April 20 Minuten früher in Oldenburg (Oldb) ab.

Grund: Bauarbeiten Hude – Oldenburg (Oldb) und Leer (Ostfriesl) – Nortmoor

Die IC-Züge fallen zwischen Bremen Hbf und Hannover Hbf aus. Zwischen Norddeich Mole/Emden Hauptbahnhof und Bremen Hauptbahnhof fahren Shuttle-Züge in den planmäßigen Fahrzeiten.

Grund: Gleisarbeiten zwischen Seelze und Hannover-Burg

  • Einzelne Züge der Linie RE 8 (Bremerhaven – Hannover) fahren in verschiedenen Abschnitten zwischen Bremen Hbf und Hannover Hbf mit bis zu 8 Minuten späteren Fahrzeiten.
  • RE 4439 (planmäßige Ankunft 00:40 Uhr in Hannover Hbf) fährt am 13. und 14. Mai von Neustadt am Rübenberge bis Hannover Hbf 5 bis 7 Minuten später.
  • Beachten Sie die unterschiedlichen Verkehrstageregelungen bei den einzelnen Zügen im beigefügten Fahrplan.

Grund: Weichenerneuerungen in Poggenhagen

Die Fahrplantabelle finden Sie hier: Baubedingte Fahrplanänderungen

Die meisten Züge der Linie RE 8 (Bremerhaven – Hannover) sowie die Züge der Linie RE 9 (Bremerhaven – Osnabrück) fallen zwischen Bremerhaven-Lehe und Bremen Hbf aus. Als Ersatz fahren Busse zwischen Bremerhaven-Lehe beziehungsweise Bremerhaven Hbf und Bremen Hbf. Beachten Sie die 33 – 53 frühere Abfahrt/spätere Ankunft der Busse in Bremerhaven-Lehe beziehungsweise Bremerhaven Hbf.

Hinweis: Die Busse von/nach Bremerhaven-Lehe halten nicht in Osterholz-Scharmbeck.

Grund: Bauarbeiten auf dem Baukorridor (vor allem Lärmschutzarbeiten zwischen Stubben und Lübberstedt)

Infos zum Ersatzverkehr und den Lageplänen finden Sie hier:

RE 4416 (planmäßige Ankunft 14:35 Uhr in Bremerhaven-Lehe) erreicht Bremerhaven Hbf 6 Minuten später und fährt 9 Minuten später weiter nach Bremerhaven-Lehe.

Grund: Lärmschutzarbeiten zwischen Stubben und Bremerhaven-Wulsdorf

Die Fahrplantabelle finden Sie hier: Baubedingte Fahrplanänderungen

 

EVB

Vom 21.03.2020 bis einschließlich 30.04.2020 wird auf der RB 76 zwischen Rotenburg (Wümme) und Verden (Aller) ein Schienenersatzverkehr mit Bussen gefahren. Grund hierfür sind Bauarbeiten.

Hier erhalten Sie den Ersatzfahrplan: Baufahrplan Verden (Aller) – Rotenburg (Wümme)

Bitte beachten Sie, dass sich durch die längeren Fahrzeiten der Busse die Ankunfts- und Abfahrtszeiten verschieben. Wegen einer Sperrung der Waller Heerstraße in Verden bis voraussichtlich Ende April 2020 verlängert sich die Fahrtzeit der Busse um zusätzlich zehn Minuten.

Weitere Informationen auch unter Tel. 04 761 / 99 31 50. Rollstuhlfahrer melden sich bitte ebenfalls unter dieser Nummer.

Im Zeitraum vom 30.03.2020, 03:30 Uhr bis 06.04.2020, 04:50 Uhr erneuern wir unsere Anschlussweiche in Bremerhaven-Wulsdorf.

Während der Bauzeit kann die RB 33 daher leider nicht zwischen Bremerhaven Hauptbahnhof und Sellstedt fahren. Es verkehren dafür Busse. Ein Halt in Bremerhaven-Wulsdorf entfällt aufgrund der Baumaßnahme.

Der erste Zug um 03:50 Uhr ab Bremervörde in Richtung Bremerhaven wird am 06.04.2020 komplett durch einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen ersetzt. Auch die Züge um 21:38 Uhr ab Bremervörde in Richtung Bremerhaven sowie die Verbindungen um 22:36 Uhr (Montag bis Freitag) und 23:54 Uhr (Montag bis Freitag, Samstag, Sonntag) ab Bremerhaven Hbf entfallen und werden stattdessen durch Busse bedient. 

Hier erhalten Sie den Ersatzfahrplan: Baufahrplan Bremervörde – Sellstedt – Bremerhaven 

Bitte beachten Sie, dass sich durch die längeren Fahrzeiten der Busse die Abfahrts- und Ankunftszeiten verschieben.

Weitere Informationen auch unter Telefon 04 76 1 / 99 31 50. Rollstuhlfahrer melden sich bitte ebenfalls unter dieser Nummer.

METRONOM

Betroffene Haltestellen:
Bremen – Lauenbrück

Art der Einschränkung:
frühere Abfahrt

Baumaßnahme:
Brückenbauarbeiten

Alternative:
me 81946 (01:15 Uhr ab Bremen) oder me 81906 (04:58 Uhr ab Bremen)

Fahrplantabelle:
RB41 | 05.04.2020 Fahrplantabelle
 

NORDWESTBAHN (NWB)

Aufgrund von Bauarbeiten durch die DB Netz AG kann es zwischen Rastede und Oldenburg Hbf vom 26.03.2020 bis zum 05.04.2020 zu späteren Abfahrts- und Ankunftszeiten einzelner Zügen kommen.

Es betrifft folgende Fahrten:

ZeitraumZugnummerPlanmäßige AbfahrtBahnhofVerspätung
26.03. bis 03.04.2020 NWB 8258823:32 Uhrab Rastedeeventuell 10 Minuten
30.03.2020NWB 8258723:36 Uhrab Oldenburg Hbfeventuell 10 Minuten
04. bis 05.04.2020NWB 8232417:12 Uhr ab Rastede eventuell 10 Minuten
04. bis 05.04.2020NWB 8233221:12 Uhr ab Rastedeeventuell 10 Minuten
04. bis 05.04.2020NWB 82336 23:43 Uhrab Rastedeeventuell 10 Minuten


Bitte planen Sie die mögliche Fahrzeitverlängerung bei Ihrer Reise mit ein.

REGIO-S-BAHN

Seit dem 17. Juni 2019 ist das sogenannte „Kuppelkonzept“ in Bremen-Vegesack ausgesetzt. Die Züge werden abweichend vom regulären Fahrplan teilweise aus nur einem Triebwagen bestehen, was die Platzkapazität einschränkt.

So ist es der NordWestBahn möglich, Zugausfälle aufgrund von Personalengpässen zu minimieren.

Zwischen Verden und Bremen-Vegesack wird es aber ab dem 18. Oktober 2019 wieder mehr Kapazitäten für die Fahrgäste geben.

So werden innerhalb des 15-Minuten-Taktes zwischen Bremen Hbf und Bremen-Vegesack zwei Verbindungen mit zwei Fahrzeugen gefahren.

Weiter werden in den Morgenstunden die stark nachgefragten Verbindungen der RS 1 zwischen Bremen-Vegesack und Verden wieder mit zwei Fahrzeugen, also in normaler Kapazität bedient.

Ab dem 18. Oktober kommt es zu einer Anpassung des Fahrplankonzeptes (Mo. bis Fr.) auf der Linie RS 1:

  • Die Fahrten des 15-Minuten-Taktes mit Abfahrt zur Minute 19 werden ab Bremen Hbf Richtung Bremen-Vegesack mit zwei Fahrzeugen bedient. Gleiches gilt für die Verbindungen mit Abfahrt zur Minute 50 ab Bremen-Vegesack Richtung Bremen Hbf.

Ebenfalls werden folgende Fahrten in der Hauptverkehrszeit mit einem zweiten Fahrzeug verstärkt:

  • Ab Bremen-Vegesack Richtung Verden die Verbindungen um 05:35, 06:05, 06:35, 07:05 Uhr
  • Ab Verden Richtung Bremen-Vegesack die Verbindungen um 06:33, 07:03, 07:33 und 08:03 Uhr

Die Deutsche Bahn erneuert im Rahmen des Programms „Zukunft Bahn“ drei Aufzüge am Bahnhof Bremen-Burg. Aus diesem Grund sind die Aufzüge ab dem 18. November 2019 außer Betrieb und die Inbetriebnahme der neuen Aufzüge ist für Juni 2020 geplant. Der Ein- und Ausstieg von Personen mit reduzierter Mobilität ist somit in dem Zeitraum nur uneingeschränkt auf Gleis 2 möglich. Für Fahrgäste, die die Treppen in Bremen-Burg nutzen, gibt es Einschränkungen durch Absperrungen, Staub und Lärm aufgrund der Arbeiten. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Sollten Sie Fragen zu Ihrer Fahrt haben oder Hilfe beim Ein- und Ausstieg benötigen, dann bitten wir Sie um rechtzeitige Anmeldung Ihrer Fahrt. Unser Kundenservice wird für Sie eine individuelle Lösung finden. Bis zwei Tage vor Reiseantritt ist dieses über unser Kontaktformular auf unserer Internetseite www.regiosbahn.de möglich oder telefonisch über unser Service-Telefon bis 17:00 Uhr am Vortag (wochentags). Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen für sonntags und montags nur bis freitags 17:00 Uhr entgegennehmen können.

So können Sie ab Bremen-Burg auch ohne die Nutzung der Aufzüge Ihr Ziel erreichen, wenn Sie auf die Nutzung der Aufzüge angewiesen sind:

RS 1 in Richtung Bremen Hbf/Verden von Gleis 2
Sie können wie gewohnt auf Gleis 2 einsteigen.

RS 1 in Richtung Bremen-Farge/Bremen-Vegesack von Gleis 3
Bitte nutzen Sie die Züge der Linie RS 1 (Fahrtziel Bremen Hbf/Verden) von Gleis 2 bis nach Bremen Hbf. Ab dort nutzen Sie wieder zurück die Züge der Linie RS 1 (Fahrtziel Bremen-Farge/Bremen-Vegesack). Alternativ kann auch bahnsteiggleich in Bremen-Oslebshausen der Umstieg erfolgen oder die parallel verkehrenden Linien der BSAG genutzt werden.

RS 2 in Richtung Twistringen/Bremen Hbf von Gleis 4
Bitte nutzen Sie die Züge der Linie RS 1 (Fahrtziel Bremen Hbf/Verden) von Gleis 2 bis nach Bremen Hbf. Ab dort können Sie in die Züge der Linie RE 8, RE 9 oder RS 2 in Richtung Twistringen einsteigen.

RS 2 in Richtung Bremerhaven-Lehe von Gleis 5
Bitte nutzen Sie die Züge der Linie RS 1 (Fahrtziel Bremen Hbf/Verden) von Gleis 2 bis nach Bremen Hbf. Ab dort können Sie in die Züge der Linie RE 8, RE 9 oder RS 2 in Richtung Bremerhaven-Lehe einsteigen.

So können Sie in Bremen-Burg auf Gleis 2 aussteigen, wenn Sie regulär auf Gleis 3, 4 oder 5 angekommen wären:

RS 1 aus Richtung Bremen-Farge/Bremen-Vegesack auf Gleis 2
Sie können wie gewohnt auf Gleis 2 aussteigen.

RS 1 aus Richtung Bremen Hbf/Verden auf Gleis 3
Bitte nutzen Sie die Züge der Linie RS 1 (Fahrtziel Bremen-Farge/Bremen-Vegesack) bis nach Bremen-St. Magnus (2 Haltestellen weiter als Bremen-Burg) und ab dort bahnsteiggleich wieder zurück die Züge der Linie RS 1 (Fahrtziel Bremen Hbf/Verden) bis nach Bremen-Burg. Alternativ können Sie auch ab Bremen-St. Magnus die parallel verkehrenden Linien der BSAG nutzen.

RS 2 aus Richtung Bremerhaven-Lehe auf Gleis 4
Bitte steigen Sie nicht in Bremen-Burg aus, sondern fahren Sie bis nach Bremen Hbf weiter, um von dort die Züge der Linie RS 1 (Fahrtziel Bremen-Farge/Bremen-Vegesack) bis nach Bremen-St. Magnus zu nutzen. Dort können Sie bahnsteiggleich wieder zurück die Züge der Linie RS 1 (Fahrtziel Bremen Hbf/Verden) bis nach Bremen-Burg nutzen. Alternativ können Sie auch ab Bremen-St. Magnus die parallel verkehrenden Linien der BSAG nutzen.

RS 2 aus Richtung Twistringen/Bremen Hbf auf Gleis 5
Bitte nutzen Sie ab Bremen Hbf die Züge der Linie RS 1 (Fahrtziel Bremen-Farge/Bremen-Vegesack) bis nach Bremen-St. Magnus, um dort bahnsteiggleich wieder zurück in die Züge der Linie RS 1 (Fahrtziel Bremen Hbf/Verden) bis nach Bremen-Burg einzusteigen. Alternativ können Sie auch ab Bremen-St. Magnus die parallel verkehrenden Linien der BSAG nutzen.

Bei beachten Sie, dass sich bei allen Fahrtalternativen die Reisezeit verlängert. 

Weiterhin können leider nicht alle Zugleistungen in dem gewohnten Umfang angeboten werden, da nicht genügend Triebfahrzeugführer zur Verfügung stehen.
Um Ihnen verlässliche und planbare Fahrzeiten anzubieten, gilt das seit dem 10. August 2019 gültige Fahrplankonzept weiterhin.

Hier die Änderungen zum regulären Fahrplan kurz im Überblick:

  • Am Samstag verkehrt zwischen Bremen Hbf und Bremen-Vegesack ein 30-Minuten-Takt. Auf der Strecke zwischen Bremen-Vegesack und Bremen-Farge wird ein 60-Minuten-Takt mit der RS 1 gefahren und für die ausfallenden Verbindungen ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.
  • Am Sonntag verkehrt auf der Strecke zwischen Bremen-Vegesack und Bremen-Farge ebenfalls ein 60-Minuten-Takt mit der RS 1 und für die ausfallenden Verbindungen verkehrt auch hier ein Schienenersatzverkehr mit Bussen.

Den neuen Taschenfahrplan können Sie in den bekannten Verkaufs- und Auslagestellen erhalten, sowie in den Zügen der Regio-S-Bahn und hier:  RS 1 (Bremen-Farge - Bremen Hbf - Verden) ab 15.12.2019

Um Ihnen verlässliche und planbare Fahrzeiten anzubieten, werden ab dem 4. Mai 2020 einige Züge in den Nachmittagsstunden abweichend vom gewohnten Ablauf aus nur einem Triebwagen bestehen, jedoch verkehren dafür ersatzweise andere Zugverbindungen mit zwei Fahrzeugen.

So ist es der NordWestBahn möglich, Zugausfälle aufgrund von Personalengpässen zu minimieren.

Gegenüber den Änderungen, die seit dem 18. Oktober 2019 greifen, bedeutet dies:

Von Bremen-Vegesack nach Verden|Bremen:

  • Neben den bereits aktuell schon mit 2 Fahrzeugen gefahrenen Abfahrten um 05:35 Uhr, 06:05 Uhr, 06:35 Uhr und 07:05 Uhr ab Bremen-Vegesack, werden ab dem 04.05.2020 auch wieder die Abfahrten um 05:05 Uhr, 07:35 Uhr und 08:05 Uhr ab Bremen-Vegesack bis nach Verden mit einem zweiten Fahrzeug verstärkt. Dies betrifft auch die Abfahrtszeit um 09:05 Uhr nach Bremen Hbf.
  • Die aktuell als Ersatz mit 2 Fahrzeugen gefahrenen Fahrten des 15-Minuten-Taktes um 06:50 Uhr, 07:50 Uhr und 08:50 Uhr von Bremen-Vegesack nach Bremen Hbf verkehren ab dem 04.05.2020 wieder planmäßig nur mit einem Fahrzeug.
  • Montags bis freitags werden ab dem 04.05.2020 nachmittags die Abfahrten zur Minute 05 und 35 ab Bremen-Vegesack weiterhin nur mit einem Fahrzeug gefahren. Ersatzweise werden dafür aber alle Fahrten des 15-Minuten-Taktes ab Bremen-Vegesack ab 13:50 Uhr und dann immer zur Minute 20 und 50 bis um 19:20 Uhr mit zwei Fahrzeugen gefahren.

Von Verden|Bremen nach Bremen-Vegesack:

  • Neben den bereits aktuell schon mit 2 Fahrzeuge gefahrenen Abfahrten um 06:33 Uhr, 07:03 Uhr, 07:33 Uhr und 08:03 Uhr ab Verden werden ab dem 04.05.2020 auch wieder die Abfahrten um 05:33 Uhr, 06:03 Uhr, 08:33 Uhr und 09:03 Uhr ab Verden bis nach Bremen-Vegesack mit einem zweiten Fahrzeug verstärkt.
  • Die aktuell als Ersatz mit 2 Fahrzeugen gefahrenen Fahrten des 15-Minuten-Taktes um 06:19 Uhr, 07:19 Uhr und 08:19 Uhr von Bremen Hbf nach Bremen-Vegesack verkehren ab dem 04.05.2020 wieder planmäßig nur mit einem Fahrzeug.
  • Montags bis freitags werden ab dem 04.05.2020 nachmittags die Abfahrten zur Minute 03 und 33 ab Verden weiterhin nur mit einem Fahrzeug gefahren. Ersatzweise werden dafür aber alle Fahrten des 15-Minuten-Taktes ab Bremen Hbf ab 13:19 Uhr und dann immer zur Minute 19 und 49 bis um 19:19 Uhr mit zwei Fahrzeugen gefahren.

Aufgrund von Bauarbeiten an den Lärmschutzanlagen durch die DB Netz AG entfallen im Zeitraum vom 23.03. bis 30.04.2020 einige Verbindungen der Linie RS 2 in den Nachtstunden zwischen Bremen-Burg und Lübberstedt. Für die ausfallenden Verbindungen richtet die NordWestBahn einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein und zudem verkehren zusätzlich an einigen Tagen Direktbusse von Bremen Hbf bis nach Bremerhaven-Lehe nur mit Halt in Bremerhaven Hbf.

Von Bremen Hbf bis nach Bremerhaven-Lehe sind folgende Änderungen:

  • Im Zeitraum vom 23.03. bis 30.04.2020 enden zum Großteil in den Nachtstunden die Zugverbindungen mit der Abfahrtszeit um 23:12 Uhr ab Bremen Hbf, um 00:12 Uhr ab Bremen Hbf und um 01:12 Uhr ab Bremen Hbf bereits in Bremen-Burg.

Hinweis: Die Verbindungen in der Nacht von Samstag auf Sonntag und von Sonntag auf Montag sind in der Regel nicht davon betroffen.

Ab Lübberstedt verkehren Ersatzbusse mit Halt an allen Unterwegsbahnhöfen bis nach Bremerhaven-Lehe. Mit diesen Ersatzbussen wird Bremerhaven-Lehe 51 Minuten später als die reguläre Zugverbindung erreicht, so dass es auch an den Unterwegshalten zu späteren Abfahrts- und Ankunftszeiten kommt. 
Zudem verkehren zusätzlich weitere Direktbusse ab Bremen Hbf bis nach Bremerhaven-Lehe, die nur noch einmal Halt in Bremerhaven Hbf machen. Mit diesen Direktbussen wird Bremerhaven-Lehe je nach Abfahrtszeit lediglich 8 oder 23 Minuten später erreicht.

  • Am Montag, den 23.03.2020 verkehrt die NWB 83236 mit der Abfahrtszeit um 00:12 Uhr ab Bremen Hbf ab Lübberstedt zu späteren Abfahrts- und Ankunftszeiten, so dass Bremerhaven-Lehe anstelle von 01:02 Uhr erst um 01:27 Uhr erreicht wird und damit 25 Minuten später.

Von Bremerhaven-Lehe bis nach Bremen Hbf sind folgende Änderungen:

  • Im Zeitraum vom 23.03. bis 29.04.2020 entfallen zum Großteil die Zugverbindungen mit der Abfahrtszeit um 21:58 Uhr ab Bremerhaven-Lehe, 22:58 Uhr ab Bremerhaven-Lehe, samstags und am 10.04.2020 um 00:08 Uhr ab Bremerhaven-Lehe auf dem Strecken- abschnitt von Lübberstedt nach Bremen-Burg.

Hinweis: Die Verbindungen in den Nächten von Samstag auf Sonntag und Sonntag auf Montag sind in der Regel nicht betroffen.

Von Lübberstedt verkehrt ein Schienenersatzverkehr mit Bussen bis nach Bremen-Burg. In Bremen-Burg besteht dann wieder Anschluss an eine NordWestBahn in angepassten Fahrzeiten. Bremen Hbf wird ca. 50 Minuten später als die reguläre Zugverbindung erreicht.

  • Am 06.04.2020 beginnt die Fahrt der NWB 83247 anstelle von 04:07 Uhr bereits um 03:59 Uhr in Bremerhaven-Lehe und verkehrt bis nach Loxstedt zu früheren Abfahrtszeiten. Ab Lunestedt bis nach Osterholz-Scharmbeck kann dieser Zug zu den regulären Fahrzeiten verkehren, jedoch kommt es ab Ritterhude zu späteren Abfahrtszeiten bis nach Bremen Hbf. Bremen Hbf wird anstelle von 05:04 Uhr 2 Minuten später und somit um 05:06 Uhr erreicht.

Den Ersatzfahrplan erhalten Sie hier: RS 2: Schienenersatzverkehr zwischen Bremen-Burg <-> Lübberstedt, 23.03.-30.04.2020